Wanderin auf einem Berg

Auf der Seite kirchenjahr-evangelisch.de finden sich Erläuterungen des Feiertags, eine Liturgie für eine Andacht und Ideen für die eigene religiöse Praxis.

Bild: © iStock / Andrey Artykov

Mein Ostermontag

Ostermontag feiern

Für den Ostermontag entstanden eigene Bräuche und Rituale wie der Emmausgang. Wir bieten Tipps, wie auch dieser Tag besonders gefeiert werden kann.

Jesus Christus ist mit auf dem Weg. Der Ostermontag und die Osterwoche stehen im Zeichen der Jünger, die von Jerusalem nach Emmaus wandern und erst beim Abschied und bei der gemeinsamen Mahlfeier erkennen, wer sie begleitet hat. Alle Texte und Lieder zum Ostermontag auf kirchenjahr-evangelisch.de.

Am Ostermontag wird in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern landesweit an verschiedenen Orten die Eröffnung Pilgersaison begangen. Mit Gesang, in Schweigen und im Gebet gehen Christinnen und Christen gemeinsam einen Weg und erleben dabei Ostern neu. Alle, die das Pilgern gerne ausprobieren möchten, aber auch im Pilgern Erfahrene sind eingeladen, auf diesen Osterweg aufzubrechen.

In ganz Bayern unterwegs

Emmauswege kann man in Bayern an vielen Orten mitgehen oder radeln und Ostern neu erleben, zum Beispiel in Altötting, Augsburg, Bad Endorf, Bad Wörishofen, Bayreuth, Dinkelsbühl, Elchingen, Erlangen, Grub am Forst, Heidenheim, Kammerstein, Kempten, Landshut, Marquartstein, Memmingen, Mönchsdeggingen, München, Nürnberg, Scheidegg, Schwabach, Rothenburg ob der Tauber, Schwabach, Ulmer Winkel, Würzburg und vielen anderen Orten in Bayern angeboten. Zeiten und Anmeldefristen sind in dem Flyer, der vom Netzwerk Pilgern der Bayerischen Landeskirche herausgegeben wurde, zu finden. Bitte vergewissern Sie sich auch kurz vorher noch einmal, ob der Emmausgang wirklich stattfindet - die Pandemie kann das eine oder andere noch durcheinander bringen.

19.03.2021
ELKB/Andrea Seidel